fbpx

Dirty South 2016

27.00€

Flasche 0,75 l

Qté:

Dirty South 2016

Dieser 2016er Jahrgang, gewachsen auf Sand und Sand-Kiesböden, offenbart ein intensives Bukett mit Noten von Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren. Im Mund, voll und großzügig, entwickeln sich geschmeidige und seidige Tannine. Perfekt für einen Moment der Geselligkeit mit Freunden oder der Familie bei einem schönen Aperitif.

“I was that tree that grew from the weeds and wasn’t meant
to be, Ashamed I’m not, in fact I am proud, of my thriving, family, tree.” – 2Pac, Family Tree
East Coast, West Coast – und der Dirty South? Ganz im Zeichen des Hip-Hops der 1990er Jahre, besinnt sich unsere Cuvée “Dirty South” auf ihre Familienwurzeln im Süden Saint-Emilion. Das Ergebnis ist ein Wein, gewonnen aus historischen Familienparzellen, in denen die ganze Vielfalt
unseres Terroirs zum Ausdruck kommt.
Das Etikett erinnert an die Hip Hop-Alben der 1990 er und verweist augenzwinkernd mit dem Warnhinweis des “Parental Advisory” auf explizite Inhalte.

Zusätzliche Information

Verpackung

Flasche, 6er-Karton, 12er-Karton

Gründung des Weinguts

15. Jahrhundert, erworben 2008 durch Philippe Bardet

Fläche
Bodenbeschaffenheit
Durchschnittsalter der Reben
Encépagement
Stockdichte

6 000 Rebstöcke/ha

Bodenpflege

Permanente natürliche Begrünung

Ertrag
Anbaumethode
Selektion

Weltweit einzigartige Technik für die Traubenauslese

Sanfte Vorgärungsmaischung

Bei niedriger Temperatur

Vinifikation

Sanfte Maischung dank Gärtanks der neuen Generation, in denen der Trester untergetaucht werden kann, was die Extraktion seidiger Tannine aus den Schalen fördert.

Barrique-Ausbau

50 % neue und 50 % bereits für einen Wein benutzte Barriques

You must be of legal age to visit this website.

I am at least 18 years old