bandeau-castillon

Die Geschichte von Vignobles Bardet ist seit jeher im Herzen der Appellation Saint-Émilion verankert. Château Val d’Or, Château Pontet-Fumet und Château Franc Le Maine in der Appellation Saint-Émilion Grand Cru verkörpern das Erbe sowie auch das einzigartige Savoir-faire der Familie Bardet.

Die Geschichte von Château Val d’Or

Château Val d’Or ist das historische Anwesen der Familie Bardet in der Nähe der Gemeinde Vignonet südlich von Saint-Émilion. Seinen Namen verdankt es dem kleinen Dorf okzitanischen Ursprungs Orval im Departement Dordogne, dem Heimatort von Henry-Gabriel Bardet, Urgroßvater von Paul-Arthur und Thibault. Dieser Saint-Émilion Grand Cru präsentiert sich in einem dunkel glänzenden Purpurrot. Seine feine und ausdrucksstarke Nase ist geprägt von schwarzen Früchten und edlem Holz und verbreitet einen Duft von Sauerkirschen, Kakao, reifem Cassis und Sandelholz. Am Gaumen begeistert er mit perfekter Reife und Frische. Die Aromen von schwarzen Pflaumen, Sauerkirschen und einer Spur geröstetem Brot betonen den runden, kraftvollen Gaumen, der sein Potenzial nicht versteckt.

Das Produktdatenblatt ansehen 
Château Pontet-Fumet – Das Erbe

Dank des Kaufs von Reben an dem Ort Pontet und des Baus einer Kellerei in Fumet produzierte Roger Bardet 1962 die ersten Flaschen Château Pontet-Fumet. Seine Enkel Paul-Arthur und Thibault Bardet wachen heute über dieses schöne Erbe in der Appellation Saint-Émilion Grand Cru, am rechten Ufer der Gironde, südlich von Saint-Émilion.

Der Château Pontet-Fumet besticht durch seine schöne Farbe mit granat- und rubinroten Reflexen und offenbart eine komplexe und elegante Nase. Am Gaumen zeigt er sich vollmundig und seidig mit dichter, ausgewogener Struktur und überzeugt mit schöner Länge. Er passt perfekt zu nicht zu stark gewürzten Fleischgerichten mit Sauce sowie Trüffelspezialitäten.

Das Produktdatenblatt ansehen 
Château Franc Le Maine – Das Dornröschen

Château Franc Le Maine wurde 2008 von Philippe Bardet gekauft und liegt im Südosten der Gemeinde Saint-Laurent des Combes. Dieses im 15. Jahrhundert gegründete und bisweilen auch „Dornröschen“ genannte Weingut in der Appellation Saint-Émilion Grand Cru wurde umfassenden Drainage-Arbeiten sowie einer Stimulation seines Ökosystems unterzogen. Der Château Franc Le Maine präsentiert eine dunkle rubin- bis purpurrote Farbe sowie eine frische, dynamische und ausdrucksstarke Nase. Er ist elegant und beständig am Gaumen und zeichnet sich durch Dichte, Ausgewogenheit und Länge aus.

Das Produktdatenblatt ansehen 

You must be of legal age to visit this website.

I am at least 18 years old